Schöner Wohnen am Wasser mit liebevoller Betreuung.

Seniorenzentrum Innenhafen:

Schöner Wohnen am Wasser mit liebevoller Betreuung.

Tach auch

Direkt im Duisburger Innenhafen gelegen hat unser Seniorenzentrum den Strukturwandel des Quartiers hautnah miterlebt. Dank der großartigen Umsetzung von Sir Norman Forsters Konzept des „Arbeiten und Wohnen am Wasser“ ist aus dem alten Areal eine echte In-Location geworden. 

Unser schönes, großes Außengelände grenzt unmittelbar an den „Park der Erinnerung“. Die beeindruckende Mischung aus historischem Industriecharme und moderner Inszenierung direkt vor unserer Haustür macht das ganz besondere Flair unseres Hauses aus. Museen, Marina und Gastronomie sind wenige Schritte entfernt – und unsere Bewohner*innen mittendrin in Kultur und Leben.

Quartier am Wasser

Was an uns noch besonders ist: Weil es hier keine gewachsene Infrastruktur gibt, rekrutiert sich unsere Bewohnerschaft aus dem weiteren Umland. Gerade junge Familien, die sich im Innenhafen niederlassen, freuen sich, wenn Oma oder Opa quasi nebenan ein neues zu Hause finden. Auch wenn es oft mehr Einsatz erfordert: Wir tun alles, um bestmöglich auf die individuelle Situation der uns anvertrauten Menschen einzugehen – zum Beispiel mit unserer „Hafenblickgruppe“, in der wir schwer und schwerst demenziell Erkrankte ihren Bedürfnissen entsprechend betreuen. 

Wohnen und Wohlfühlen

Lichtdurchflutete Räumen sorgen für Wohlfühl-Atmosphäre. Viele unserer schönen Einzelappartements haben einen Balkon mit Blick auf Park und Marina. Ein Duschbad – selbstverständlich seniorengerecht – sowie Bett, Nachttisch, Kleiderschrank, Gardinen und Lampen erwarten Sie bei Ihrem Einzug. Telefon, Kabelanschluss und Notrufanlage sind ebenfalls vorhanden. Natürlich dürfen Sie auch eigene Möbel mitbringen. Gemütliche Sitzecken gibt es überall im Haus, Aufenthaltsräume und zwei große Wintergärten laden zum Plaudern und Verweilen ein. In unserem Restaurant mit Terrasse treffen sich Bewohner, Gäste, ehrenamtliche Mitarbeiter und Angehörige. Und wenn Sie mal etwas weiter vor die Tür möchten: Die Bushaltestelle mit Verbindung zur Duisburger Innenstadt ist direkt vor dem Haus.

Miteinander erleben

Aktivitäten in der Gemeinschaft nehmen bei uns einen großen Teil des Tages ein. Beim Zeitungslesen, Erzählen und Obst Schnippeln werden vorhandene Fähig- und Fertigkeiten gefördert und gefordert. Gut ist, was vertraut ist. Für unsere „Fitten“ gibt es täglich Singgruppen, Gymnastik oder Gedächtnistraining. Auch Ausflüge – zum Beispiel zu den Hafen-Attraktionen – bieten wir regelmäßig an.

Einige unserer Bewohner*innen sind schwerst mehrfach beeinträchtigt oder im Wachkoma. Sie brauchen besonders viel Geborgenheit, Nähe und Zuwendung – und bekommen sie von uns.

Sie benötigen uns nicht rund um die Uhr? Dann sind Sie in unserer Tagespflege richtig. 

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an:

Seniorenzentrum Innenhafen
Philosophenweg 15
47051 Duisburg 
E-Mail schreiben

Sabrina Moskei 
Einrichtungsleitung 

Tel. 02 03-28 12-0
Fax. 02 03-28 12-212

Auf einen Blick

  • 82 stationäre Pflegeplätze
  • 8 eingestreute Kurzzeitpflegeplätze
  • Moderne Ein-Zimmer-Appartements
  • Tagespflege für 12 Gäste
  • Attraktiver Standort im Hafengelände 
  • Täglich wechselnde Aktivitäten
  • „Hafenblickgruppe“

Online-Pflegekostenrechner

Sie möchten wissen, wie sich die Unterbringung in unserem Haus finanziell auswirkt? Einen ersten Überblick bietet Ihnen unser
Pflegekostenrechner.

Sie möchten bei uns arbeiten?

Schön. Wenn bei unseren aktuellen Stellenausschreibungen nichts passendes dabei ist, nehmen Sie gerne trotzdem Kontakt zu uns auf.

Jetzt vernetzen!