Exklusives Event:
Vatertagsaktion im Seniorenzentrum

Zum Grillen sind in der Karl-Jarres-Straße an Christi Himmelfahrt ausnahmsweise nur die Väter geladen.

Im Außenbereich des Seniorenzentrums brutzeln Würstchen, Koteletts und Bauchspeck duftend auf dem Rost. Küchenchef Frank Otto führt Aufsicht – und wendet. Zuvor hatten er und sein Team in der Küche gewirkt: Kartoffelsalat und Krautsalat angerichtet – und natürlich das Bier kaltgestellt.

„Letztes Jahr haben wir zum ersten Mal am Vatertag den Grill angeworfen,“ sagt Nora Lagerhausen, Leiterin des Sozialen Dienstes im Seniorenzentrum Karl-Jarres-Straße. „Die Aktion ist ausgesprochen gut angekommen. Deshalb haben wir sie in diesem Jahr wiederholt.“ 

Um 15 Uhr ist alles vorbereitet für die Gäste. Zwölf Bewohner sind zum Exklusiv-Event für Väter gekommen. Sie lassen es sich schmecken. Auch das Bier. Danach sitzen sie noch lange mit Nora Lagerhausen und ihrer Kollegin Martina Schramme zusammen und erzählen von früheren Vatertagen: mit Bollerwagen, Boßelkugeln und Schnäpsen.

Für nächstes Jahr wünschen sich die Organisatorinnen richtig schönes Sommerwetter. Damit das kühle Bier noch besser schmeckt.

(Fotos: Einrichtung)

Zur Galerie